kaufen von Natives Olivenöl Extra

IHRE ESSENSTASCHE


Preis
QTY

GESAMT

€0,00 Warenkorb aktualisieren

Der Preis schließt die Lieferung aus, die an der Kasse angewendet wird. Bestellungen werden in Euro bearbeitet


BICCARI NATIVES OLIVENÖL EXTRA

Kastaniencremesuppe mit nativem Olivenöl extra

Zutaten für 4 Personen:

2 weiße Zwiebeln,

1 Zweig frischer Rosmarin,

80 g geräucherter Speck (optional),

2 mittelgroße Karotten,

400 g Grünkohl,

2 kleine Kartoffeln,

60 g Kastanienmehl,

Etwa 2 l Gemüsebrühe,

Natives Olivenöl extra von Biccari,

Salz

Vorbereitung

1. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie sie in dünne Scheiben, bräunen sie für 5 Minuten reichlich bei mittlerer Flamme und bedecktem Topf zusammen mit 3 Esslöffeln nativem Olivenöl extra von Biccari, dem Rosmarinzweig und, wenn Sie einen intensiveren Geschmack bevorzugen mit dem geräucherten Speck, der in kleine Würfel geschnitten wird.

2. Die Karotten säubern und in kleine Stücke schneiden, auf den Zwiebelboden legen und weitere 10 Minuten auf dem Feuer lassen, in der Zwischenzeit das Kraut waschen und fein schneiden.

3. In der Pfanne anbraten, zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren lassen, dann die in Scheiben geschnittenen, geschälten Kartoffeln und ca. 1 l Gemüsebrühe dazugeben, zugedeckt ca. 20 Minuten kochen lassen.

4. Das Kastanienmehl in eine Schüssel geben und mit etwas kalter Brühe verdünnen, bis ein dicker Teig entsteht.

5. Die Gemüsecreme fein pürieren, indem man zuerst den Rosmarinzweig entfernt, den Kastanienteig dazu gibt und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren 5 Minuten kochen lässt.

6. Zum Schluss mit Salz abschmecken und die Dichte ausgleichen, wenn nötig mehr Brühe aufgießen, mit mehr extra nativem Olivenöl von Biccari begießen und mit einem Rosmarinzweig dekorieren.

 

 

 

FRANTOIANA-SUPPE

In Umbrien ist die wohl berühmteste Suppe die Ribollita. Aber in jeder Gegend konnten Dutzende anderer Varianten gefunden werden. Suppen mit Bohnen, Hülsenfrüchten und Saisongemüse, aromatisiert mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und nativem Olivenöl extra von Biccari.

Die Frantoiana-Suppe eine von denen, die mit extra nativem Olivenöl und Bergkräutern gewürzt wird. Die einfachen und unverfälschten Zutaten unterstreichen die Düfte des Waldes und bringen die Freude der Familienküche auf den Tisch.

ZUTATEN

1 kg getrocknete Bohnen

60 gr gerollter Speck in Scheiben geschnitten (2 Scheiben 1/2 cm dick)

Bergkräuter nach belieben wie Zikerbit, Borretsch, Schnittlauch

100 gr Petersilienblätter

2 mittelgroße Lauchstangen

200 gr Kürbis

3 Kartoffeln

2 Stück Weißkohl

3 Bündel Braschetta oder Schwarzkohl

4 Zucchini, 3 Bündchen Basilikum

3 Bündchen Thymian

3 Karotten

5 Selleriestangen

1 rote Zwiebel, 3 Knoblauchzehen

2 Peperoni, 3 Gläser natives Olivenöl extra von Biccari

Fenchelsamen nach Belieben

5 oder 6 Würfel aus altem Brot pro Person

Salz und Pfeffer

VORBEREITUNG

Geben Sie das grob gehackte Gemüse und die Kräuter in eine Pfanne und fügen Sie das Öl hinzu. Wenn das Gemüse gekocht ist, fügen Sie die zuvor gekochten Bohnen hinzu. Fügen Sie Wasser in einer Menge hinzu, die der gewünschten Dichte entspricht. Bringen Sie das Gemüse zum Kochen und gießen Sie die Suppe in eine Schüssel auf das in große Würfel geschnittene, abgestandene Brot. Warten Sie, bis das Brot weich geworden ist, indem es die Brühe aufsaugt und servieren Sie die Suppe heiß in Tonschüsseln und würzen Sie sie mit einem Schuss nativem Olivenöl extra und Pfeffer nach Geschmack. Je nach Geschmack kann die Frantoiana auch kalt serviert werden.